Unser Weg

„Wir wollen die vielen Ideen und Wünsche unserer Bürgerinnen und Bürger mit in das Zukunftskonzept für unseren Tierpark einfließen lassen“, erklärt Justus Moor  die Aktion #tierparkhelfer, die durch seine Fraktion ins Leben gerufen wurde. Als Dank für die rege Beteiligung hat die SPD-Fraktion zu einem Bürgerspaziergang durch den Park eingeladen. Knapp 70 Personen blickten vor und hinter die Kulissen des Tierparks und konnten so nochmal eigene Ideen und Forderungen einbringen.

Ob es um die Gastronomie, die Sozialräume für Mitarbeiter, den Erhalt des Wäldchens, die Möglichkeit einer besseren ÖPNV-Anbindung oder um die Erweiterung des Bildungsangebotes durch entsprechende Räumlichkeiten ging: Die Bürgerbeteiligung riss auch während des Rundgangs nicht ab. Insbesondere die Tiergehege standen im Fokus, so die Flugmöglichkeiten bei den Schneeeulen und die Haltung der Tiger.  Und so hatte Tierpark-Geschäftsführer Kay Hartwich viele Fragen der Bürgerinnen und Bürger zu beantworten. Die Besucher dankten es ihm am Ende mit einem durch den Park schallenden Applaus.

„Die Reaktionen waren durchweg positiv“, freut sich Moor über die gelungene Aktion, und: „Wir setzen auf Bürgernähe, deswegen können auch weiterhin Ideen, Wünsche und Anregungen auf tierparkhelfer.de eingereicht werden.” Die Ergebnisse der Einreichungen werden nach Beendigung der Aktion Ende August veröffentlicht.

2018-08-03T11:58:47+00:00